< zurück zur Übersicht "Aktuelles" | < zurück zum Pressebereich | < zurück zu "Pressemitteilungen"

 

Premium-Qualität "Made in Germany" kein Märchen:
Image des Produktionslandes von hoher Bedeutung für Autofahrer.

> Für pdf-Download hier klicken

 

20. März 2012  

Es war einmal. So beginnen zahlreiche Märchen. Das Siegel „Made in Germany“ hat mittlerweile bei vielen Produkten stark an Bedeutung verloren. Durch die fortschreitende Globalisierung haben zahlreiche deutsche Unternehmen ihre Produktion in ausländische Produktionsstätten verlagert. Damit fällt ein wichtiges Entscheidungskriterium, nämlich das Made in Germany, für den Kauf von Produkten eigentlich weg. Zum Einfluss des so genannten Country-of-Origin Effektes auf die Kaufentscheidung hat die 2hm Strategieberatung zusammen mit dem Lehrstuhl für Marketing an der Universität in Mainz, eine aktuelle Untersuchung durchgeführt. Demnach zeigen die Ergebnisse deutlich, dass das Herkunftsland eines Produktes einen messbaren Einfluss auf die Wahrnehmung der Produktqualität durch die Verbraucher hat...

 

...KOMPLETTE PRESSEMITTEILUNG LESEN & DOWNLOADEN >