News + Aktuelles

Kurz notiert

Dynamische Unternehmen sind aktiv für Ihre Kunden und unterwegs, um Netzwerke zu bilden, um neue Trends und Methoden aufzunehmen, um Wissen zu vermitteln und um Projekte zum Erfolg zu führen –um immer etwas besser zu werden. 2HM RESEARCH + CONSULTING gibt einen ständigen Einblick in aktuelle Aktivitäten des Teams und seiner Netzwerkpartner.

News + Aktuelles

Themen, die wir und die uns bewegen.

Hörgerätehersteller in Deutschland befragen ihre Kunden

Frankfurt 19. April 2017   Das Ziel ist kontinuierliche Verbesserung | Hörgerätehersteller in Deutschland befragen ihre Kunden   Auch in diesem Jahr führen die im deutschen Markt tätigen Hörgerätehersteller eine Kundenzufriedenheitsbefragung durch. Wie in der Vergangenheit hat der Bundesverband der Hörgeräte-Industrie (BVHI) für dieses gemeinschaftliche Projekt das Marktforschungsunternehmen 2HM mit der Durchführung der Kundenbefragung beauftragt.…

Details

„Customer Centricity“ – ist für 2HM ein Topthema auf der diesjährigen ISH

15. März 2017   Die Verbindung von Industrie 4.0, smarten Technologien und Trends (z.B. Smart Production und Smart Home) und deren konsequente Ausrichtung am Kunden – „Customer Centricity“ – ist für 2HM ein Topthema auf der diesjährigen ISH.   Andrea Hergesell und Dr. Markus Mierzwa (2HM-Team Systemstudien) besuchten die ISH, Weltleitmesse für Bad-, Gebäude-, Energie-…

Details

Ältere als Motor der Sportwirtschaft?

6. Februar 2017   Ältere als Motor der Sportwirtschaft?   Für eine faktenbasierte Beratung von Sportpolitik und Sportpraxis ist eine wissenschaftliche Unterstützung von elementarer Bedeutung. In diesem Sinne verfolgen das Bundesinstitut für Sportwissenschaft (BISp) und das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) das Ziel, Entscheidungsträger in Sportpolitik und Sportpraxis mit validem Datenmaterial auch hinsichtlich der wirtschaftlichen Bedeutung des Sports…

Details

2HM gewinnt Ausschreibung der Antidiskriminierungsstelle des Bundes – Studie Gender Pricing in Deutschland

20. Januar 2017 2HM gewinnt Ausschreibung der Antidiskriminierungsstelle des Bundes – Studie Gender Pricing in Deutschland Das Phänomen der Preisdifferenzierung nach Geschlecht bei Produkten und Dienstleistungen ist in den Medien stark präsent und wird in der Öffentlichkeit viel diskutiert. Ein häufig zitiertes Beispiel dafür ist der rosafarbene Rasierer, der mehr kostet als der gleiche Rasierer…

Details

Bis 2030 fehlen fast 160.000 Pflegeheimplätze

8. Dezember 2016   Bis 2030 fehlen fast 160.000 Pflegeheimplätze   Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der GWS und 2HM im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Die Untersuchung hat zum Ziel, die vergangene und zukünftige Entwicklung der Pflegemarktstruktur darzustellen und zu erläutern. Unter Berücksichtigung der Pflegemarktentwicklung bis 2030 werden Herausforderungen und Handlungsnotwendigkeiten…

Details

Dr. Markus Mierzwa bei „ZIRP um 8“ mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer

7. Dezember 2016   „ZIRP um 8“: Digitalisierung verändert das Unternehmen Für die mittelständisch geprägte Wirtschaft in Rheinland-Pfalz hat die Digitalisierung große Bedeutung. Sie hat enormes Potenzial, um den Produktionsstandort Rheinland-Pfalz zu stärken. Sie gibt ebenso wichtige Impulse für Dienstleistungswirtschaft und Startups im Land. Darüber, wie die Digitalisierung das Unternehmen verändern wird, hat die Zukunftsinitiative…

Details

Netzwerkpartner findet man nicht per Katalog

1. Dezember 2016   „Netzwerkpartner findet man nicht per Katalog“   Wie geht netzwerken? Darüber sprechen zwei, die es aus eigener Erfahrung wissen: Dr.-Ing. Christoph Dill, Berater bei Liebich & Partner und Frank Meyrahn, Berater bei 2HM. Lesen Sie das vollständige Interview in der LuPe21 (Seite 5) – dem Kundenmagazin unseres Netzwerkpartners Liebich & Partner…

Details

Ergebnisvorstellung Versorgungsforschung „Digitale Ulzerationen“

29. November 2016 Ergebnisvorstellung/Pressegespräch der von 2HM begleiteten Versorgungsforschung „Digitale Ulzerationen“   2HM war Auftragnehmerin der Actelion Deutschland GmbH bei einer Versorgungsforschung zu „Digitale Ulzerationen“ (DU). Hierbei handelt es sich um Geschwüre an Fingern und Zehen, die als schwerwiegende dermatologische Komplikation bei systemischer Sklerose (SSc) auftreten. Annähernd zwei Drittel der SSc-Patientinnen und Patienten müssen im Verlauf…

Details