Kundenorientierte Produktgestaltung

Kurzbeschreibung:

Kundenorientierte Produktgestaltung – Nach einer Erläuterung der Grundidee der kundenorientierten Produktgestaltung im ersten Teil interessieren im zweiten Teil Konzepte zur Erfassung der Kundenwünsche. Im Mittelpunkt des dritten Teils stehen Ansätze zur Transformation der Kundenwünsche in Produktgestaltungsvorgaben. Im vierten Teil wird der Prozess der kundenorientierten Produktgestaltung erläutert, bevor es im fünften Teil um Gestaltungsinstrumente geht. Den Abschluss bilden einige ausgewählte Beispiele kundenorientierter Produktgestaltung, etwa 3M, Siemens oder bei der BASF.

Das Buch zeigt die Notwendigkeit, die Vorgehensweise und die Techniken einer kundenorientierten Produktgestaltung in Ansätzen der Theorie und praktischen Erfahrungen. Die Autoren sind führende Wissenschaftler und Praktiker aus der Industrie. – Die Grundidee einer kundenorientierten Produktgestaltung – Erfassung der Kundenwünsche – Transformation in Produktgestaltungsvorgaben – Der Prozeß der kundenorientierten Produktgestaltung – Instrumente – Produktgestaltung in ausgewählten Unternehmen Für Marketing-, Produktions-, Forschungs- und Entwicklungsmanager in Produktions- und Dienstleistungsunternehmen, Dozenten und Studierende des Marketing.

Über den Autor: Professor Dr. Andreas Herrmann ist Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Marketing an der Johannes-Gutenberg Universität Mainz, Mitbegründer von 2HM RESEARCH + CONSULTING sowie Direktor des Institut für Customer Insight der Universität St. Gallen.

Herausgeber: Frank Huber, Andreas Herrmann, Günter Hertel, Wilfried Virt
Vahlen Verlag, 2000, 1. Auflage

Hier können Sie das Buch bestellen.

Leave Comment

Ihre Mailadresse wird nicht publiziert. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

löschenSenden